Naomi Raine ft. Dante Bowe – The Blood

Naomi Raine ft. Dante Bowe – The Blood – Lyrics

Verse 1
Oh what a mystery
You require blood to make us clean
Abels blood cries out from the ground
but your blood cries out for mercy

Pre-Chorus
I will have faith in Your love 
I put my trust in Your blood

Verse 2
Oh what a system 
You require blood to clear our names 
Oh how Your precious blood was spilled 
So we could come before You without shame

Pre-Chorus
I will have faith in Your love 
I put my trust in Your blood

Chorus
The blood that streams down 
Lord let it shower
The blood that protects
It’ll never lose it’s power
The blood that drips down
and cleanses my soul
The blood that stains me white as snow
The blood that stains me white as snow

Verse 3
From the beginning 
You were pointing to Your precious son 
Oh what a sacrifice was made
That we can be accepted as Your own

Pre-Chorus
I will have faith in Your love 
I put my trust in Your blood

Chorus
The blood that streams down 
Lord let it shower
The blood that protects
It’ll never lose it’s power
The blood that drips down
and cleanses my soul
The blood that stains me white as snow

(I’m grateful for)
The blood that streams down 
Lord let it shower 
The blood that protects 
It’ll never lose it’s power 
The blood that drips down 
and cleanses my soul 
The blood that stains me white as snow
The blood that stains me white as snow

Fill-In
It’s always been the blood 
It’s always been the blood 
It’s always been the blood
It’s never lost its power
It’s never lost its power

Bridge
The cross that drips with his blood
Will now and forever be enough
The fathers blood now flowing in us
Will now and forever be enough
(x4)

(Parallel
It’s get used tonight
It’s get used tonight
It’s never lost it’s power
It still has authority
The bood, it still works
The bood, it still works
And it’s working right now
It’s working right now
The blood speaks a better way

Death where is your sting
Grave where is your victory
Death where is your sting
Grave where is your victory)

Spontaneous
It will always be enough
It will always be enough
It will always be enough
It will always be enough

Bridge
The cross that drips with his blood
Will now and forever be enough
The fathers blood now flowing in us
Will now and forever be enough

Geistliche Anordnung von Paulus

Den Schwachen im Glauben aber nehmt auf, doch nicht zur Beurteilung von Gedanken!

Römer 14,1

Es ist schon witzig, wie man die Sorge von Paulus sieht, die er um die Gemeinden hat. Hier scheint er echt Angst zu haben, dass die Gemeinde in Rom nach seiner Aufforderung, Glaubensschwache aufzunehmen, diese auch direkt im Dienst der Unterscheidung einsetzt.

Zusammen mit der Aussage in 1. Timotheus 3,6 wird klar, dass es für neu Gläubig gewordene und auch solche, die im Glauben langsame Wachstumsschritte machen und noch nicht Felsenfest standfest sind, kein Mitspracherecht in Unterscheidung und Leitung von anderen Geschwistern haben sollen.

Hier macht Hebräer 5,14 dann auch noch Sinn erwähnt zu werden, wo es heißt “in Folge der Gewöhnung geübte Sinne haben zur Unterscheidung“. Der im Glauben gewachsene, hat einen Stand erreicht, in dem er Unterscheiden und langsam in Gemeindeleitung mit eingegliedert werden kann, zovor jedoch ist er erst einmal ausschließlich am wachsen und einen geistlichen Lebensstil am einüben. So ist er dann kein “Neuling im Glauben” mehr und kein “schwacher im Glauben”.

Also sind hier Kriterien für Neu Geborene Nachfolger 1. ZEIT und 2. STARKER GLAUBE die gemessen werden, um zu zeigen wann jemand mehr geistliche Verantwortung für andere Gläubige übernehmen kann und wann noch nicht.

Diese Überlegungen fand ich zuerst witzig, dann aber auch sinnvoll und teilenswert.

Felix